Hangsicherung Rügen
Hangsicherung Rügen
Hangsicherung Rügen
Hangsicherung Rügen
Hangsicherung Rügen
Hangsicherung Rügen
Hangsicherung Rügen
Hangsicherung Rügen
Hangsicherung Rügen
Hangsicherung Rügen

Erosionsschutz

Hangsicherung in Lohme, Rügen.

  • Jahr der Ausführung: 2011
  • Fläche: ca. 3500 m²
  • Kunde: Panoramahotel Lohme, Insel Rügen

Problemstellung: 
Im März 2005 fand am westlichen Ortsrand der Gemeinde Lohme auf Rügen ein Steilküstenabbruch statt, bei der mehr als 100.000 m³ Boden abgerutscht ist. Hydrogeologische Untersuchungen bis 2008 ergaben, dass große Mengen Grundwasser in den gering durchlässigen Bodenschichten Stauwasser bildeten, die im vorderen Hangbereichen dann zum Versagen der Standsicherheit des Hanges führten.

Lösung und Umsetzung: 
2009 bis 2010 wurde mit Unterstützung und Mitteln des Landes Mecklenburg-Vorpommern eine Hangfußentwässerung geplant und gebaut. Mittels horizontalen Hangdrainagen mit bis zu 56 m Länge wurde der Grundwasserstand um bis zu 4,5 Meter abgesenkt, um die Stabilität des gesamten Hanges zu erhöhen. Als flankierende Maßnahme für die Hangbefestigung wurde das PURUS ECORASTER System E50 für begrünbare Boden- und Oberflächenbefestigung eingesetzt. Als zusätzliche Stabilisierung und bis eine nachhaltige Verwurzelung der Vegetation (Anspritzbegrünung) erreicht ist, wurden das System mit geeigneten Erdnägeln (Vorgabe 1 Stück/m²) mit bis zu 1 Meter Länge gesichert.